Akzeptanzoffensive In|du|strie

Viele Menschen haben heutzutage keine Berührungspunkte mehr zur Industrie in ihrer Nachbarschaft. Oftmals wird der Begriff Industrie noch immer mit eintönigen Arbeitsbedingungen, Lärm und Dreck in Verbindung gebracht. Zu Unrecht, meinen die nord-westfälischen Industrieunternehmer und starteten, koordiniert von der IHK Nord Westfalen, im März 2011 die Akzeptanzoffensive "In|du|strie – Gemeinsam. Zukunft. Leben."

Ziel dieser Initiative ist es, der Öffentlichkeit die Industrie in ihrer Nachbarschaft wieder näher zu bringen und sie für die Produkte und Leistungen zu begeistern. Die Besonderheit dabei: Die Industrieunternehmen sind selbst aktiv, öffnen ihre Betriebe und zeigen mit authentischen und oft auch ungewöhnlichen Aktionen, was sie eigentlich ausmacht. 

Mehr als 350 Industrieunternehmen sind der Initiative bisher beigetreten und treten auf ganz unterschiedliche Weise in den Dialog mit den Menschen. Um vor Ort mit einer Stimme für die Ziele der Akzeptanzoffensive zu werben, schlossen sich zudem zahlreiche lokale Industrieunternehmen in ihrer Stadt zu Industrieverbünden zusammen und sind gemeinsam im Namen der Akzeptanzoffensive aktiv.

Seit September 2013 folgt auch die Industrie der Wirtschaftsregion Köln diesem Konzept. Mit Unterstützung der IHK Köln engagieren sich hier rund 150 Industriebetriebe gemeinsam für Aufklärung, Nachbarschaftsdialog und Verständnis in Bevölkerung, Politik und Verwaltung.

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
AblehnenEinverstanden